Kinderbilder im Internet 

Normalerweise halte ich mich ja geflissentlich aus solchen Diskussionen raus, weil ich finde, dass sie ohnehin zu nichts führen. Aber jetzt muss ich doch mal meinen Senf dazu geben.

Dieser Post ist für alle die, die beim Anblick eines Kinderfotos im Internet laut „hast du keine Angst, dass dein Kind als ***-Vorlage für irgendeinen Pädo endet“ schreien.

Ganz ehrlich? Geht ihr eigentlich mit euren Kindern nie aus dem Haus? Zum Beispiel in eine öffentliche Badeanstalt, auch bekannt als Schwimmbad? Oder an den See? Die Isar? Na seht ihr! Da geht ihr alle hin und lasst eure Kinder in knappen Badehosen und -anzügen rumlaufen. Vollkommen gedankenlos. Oder am besten gleich komplett nackert.

Im Ernst: Wenn ich Spanner wäre, ich würde den Teufel tun und mich im Internet auf die Suche nach Fotos von leicht bekleideten oder auch vollständig bekleideten Kindern machen. Ich würde an die Isar, den See oder einfach ins Schwimmbad gehen. Letzteres geht sogar problemlos ganzjährig. Und dort völlig unbemerkt Fotos schießen. Ganz ohne Internet.

Wir waren in der letzten Zeit häufiger im Bad. Und wie viele Kinder hier völlig gedankenlos nackt der Menschheit auf dem Präsentierteller serviert werden, versetzt sogar mich in eine Art Schockzustand 😮 Nach dem Motto: in einem Schwimmbad / am See / an der Isar passiert doch nix. 🙄 Sowas gibt’s doch nur in dem bösen Internet.

Und selbst wenn die Kinder einen Badeanzug oder eine Badehose anhaben – die sind entweder zu groß oder zu klein. So will es das Gesetz. Die passende Badekleidung für Kinder gibt es einfach nicht. Das was sich hier im Babypool und im Nichtschwimmerbecken tummelt, dient bestenfalls der Beruhigung des elterlichen Gewissens. In keinem Fall taugt es dazu, einen Spanner abzuschrecken oder etwas zu verdecken. 

Im Gegenteil. Selten hab ich ein Kleidungsstück gesehen, dass die Stellen, die die Eltern doch so krampfhaft vor fremden Blicken schützen wollen, mehr betont als Badehose und Badeanzug.

Und auch diese komischen Neopren Dinger, die man den Kindern heute aus later Angst vor dem gelben Ding am Himmel anzieht, bringen Null Komma Nichts in Bezug auf Spanner. Da drunter zeichnet sich genauso deutlich alles ab als wenn es gar nicht da wäre.

Manchmal frage ich mich wirklich, was eigentlich mit der Menschheit passiert ist, in den letzten 30 Jahren. Bei uns gab’s weder Ganzkörper-Schwimmanzüge, noch hat sich einer drum geschert, ob irgendein erwachsener Mann vielleicht ein übersteigertes Interesse an uns Nackedeis hätte. 

Wie doof kann man denn eigentlich sein? Auf Facebook habe ich kürzlich gesehen, dass es eine Gruppe gibt, die ernsthaft Kinderfotos teilen und verbreiten und das dann rückgängig machen, wenn die Eltern lieb „Bitte Bitte“ gemacht habe und medienwirksam öffentlich erschrocken sind bzw. sich hinlänglich echauffiert haben. Geht’s noch?

Und tausende meiner heißgeliebten „Sagrotan – Mütter“, wie ich sie gerne nenne, rennen schreiend durch das Internet und erheben den virtuellen Zeigefinger, weil ich ein Foto meines vollständig bekleideten Kindes inkl. Sonnenbrille als Profilbild habe um im Anschluss ihre Zwerge nackert an der Isar der Öffentlichkeit zur Schau zu stellen… Benutzt eigentlich noch irgendwer sein Hirn heutzutage? 

Spanner gab’s schon vor dem Internet und wird es auch immer geben. Ihr werdet sie nicht auslöschen, nur weil ihr es verteufelt, ein Kinderfoto im Internet zu verbreiten. In diesem Sinne:

Buchvorstellung: Feuer und Stein

Feuer und Stein


Jamie und Claire (Outlander) I


von Diana Gabaldon

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 2749 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 1.136 Seiten
Verlag: Knaur eBook; Auflage: 1 (24. April 2015)
ASIN: B00R5C2YAU
Preis: 12,99 Euro (für Kindle), 14,99 Euro (Broschiert)
zum Bestellen auf das Bild klicken!

Beschreibung:

Schottland, 1945: Die englische Krankenschwester Claire Randall ist in den zweiten Flitterwochen, als sie neugierig einen alten Steinkreis betritt und darin auf einmal ohnmächtig wird. Als sie wieder zu sich kommt, befindet sie sich im Jahr 1743 – und ist von jetzt auf gleich eine Fremde. Bis sie Jamie Fraser kennenlernt, der bald ihr Schicksal für immer verändern wird …

Buchvorstellung: Feuer und Stein weiterlesen

Buchvorstellung: Totgesagte sterben auch

Totgesagte sterben auch
Der siebte Fall für Steinbach und Wagner
von Roxann Hill

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 3918 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 351 Seiten
ASIN: B072FKNK58
Preis: 0,99 Euro (für Kindle), 9,95 Euro (Taschenbuch)
zum Bestellen auf das Bild klicken!

Beschreibung:

Die halb verweste Leiche des Leiters einer experimentellen Biogasanlage wird im Gülletank gefunden. Ex-Polizistin Anne Steinbach wird von Hauptkommissar Ralf Lambrecht gebeten, ihn bei der Aufklärung zusammen mit ihrem Partner, dem Priester Paul Wagner, zu unterstützen.
Doch die Ermittlungen gestalten sich schwierig: Anne zweifelt an der Beziehung zu Paul und der zunächst banal anmutende Mordfall wird immer verworrener. Zudem verhält sich Ralf Lambrecht mehr als verdächtig.
Als es Anne schließlich gelingt, die Spur des Täters aufzunehmen, offenbaren sich ihr die entsetzlichen Zusammenhänge. Ein mörderisches Spiel beginnt. Keiner kann gewinnen.
Der siebte Fall mit dem ungleichen Ermittlerduo Anne Steinbach und Paul Wagner, das sich nicht nur durch die Aufklärung von Morden verbunden fühlt.
Buchvorstellung: Totgesagte sterben auch weiterlesen

Buchvorstellung: Arctic Fire


Arctic Fire

Scarecrow V

von Matthew Reilly

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 7551 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 465 Seiten
Verlag: Ullstein eBooks (13. September 2013)
ASIN: B00CM3QHWS
Preis: 8,99 Euro (für Kindle), 9,99 Euro (Taschenbuch), 19,99 (gebunden)

zum Bestellen auf das Bild klicken!

Beschreibung:

Eigentlich wollte die CIA Captain Shane Schofield, genannt Scarecrow, loswerden. Zu oft hat er sich mit seinen unkonventionellen Arbeitsmethoden Feinde gemacht. Doch jetzt droht die Vernichtung der gesamten nördlichen Halbkugel durch eine Superwaffe mit einem Kern aus rotem Uran – noch viel schlimmer und gefährlicher als eine Atombombe. Nur Scarecrow kann die Katastrophe verhindern. Ihm bleiben ganze fünf Stunden, um in der eisigen Kälte der Arktis die Terroristen aufzuspüren und zu besiegen.
Buchvorstellung: Arctic Fire weiterlesen

Buchvorstellung: Hell Island


Hell Island

Scarecrow IV

von Matthew Reilly

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 3179 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 113 Seiten
Verlag: Ullstein eBooks (12. April 2013)
ASIN: B00CBT4LOO
Preis: 7,99 Euro (für Kindle), 8,99 Euro (Taschenbuch)
zum Bestellen auf das Bild klicken!

Beschreibung:

Hell Island ist eine Insel, die auf keiner Karte zu finden ist. Eine Insel, auf der geheime Experimente stattfanden. Die auf grauenvolle Weise außer Kontrolle geraten zu sein scheinen. Der Kontakt zu den Wissenschaftlern ist abgerissen. Captain Shane Schofield, Deckname „Scarecrow“, und sein eingeschworenes Team von Marines landen auf Hell Island. Ihr Auftrag: herausfinden, was passiert ist. Doch selbst die erfahrensten Kämpfer unter ihnen machen sich keine Vorstellung, was sie erwartet. Die Insel trägt ihren Namen zu Recht …
Buchvorstellung: Hell Island weiterlesen

Buchvorstellung: Die Montez – Juwelen


Die Montez-Juwelen


von Sabine Vöhringer

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1804 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 280 Seiten
ASIN: B01MXY4Q00
Preis: 9,99 Euro (für Kindle), 11,99 Euro (Taschenbuch)
zum Bestellen auf das Bild klicken!

Beschreibung:

»Ihre Schönheit verzaubert, ihr Glanz weckt Begierde«. Als Geschenk Ludwigs I. an seine Maitresse verführten die Juwelen schon im 19. Jahrhundert zu verhängnisvoller Liebe und tödlicher Leidenschaft. Tatsächlich taucht kurz nach der Schmuckpräsentation in der Hofstatt eine Leiche am Fischbrunnen des Marienplatzes auf. Hauptkommissar Tom Perlinger, bayerischer Sonnyboy mit amerikanischen Wurzeln, trifft nicht nur auf familiäres Chaos und seine Jugendliebe, sondern ausgerechnet sein Halbbruder Max, der Wirt des Hackerhauses, wird des Mordes verdächtigt …
Buchvorstellung: Die Montez – Juwelen weiterlesen

Buchvorstellung: Operation Elite


Operation Elite

Scarecrow III

von Matthew Reilly

Format: Kindle Edition
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 528 Seiten

Beschreibung:

Fünfzehn Ziele – die besten Kämpfer dieser Welt: Kommandeure militärischer Eliteeinheiten, Geheimdienstler sowie Top-Terroristen. Das Kopfgeld für jeden einzelnen beträgt 20 Millionen Dollar. Eine der Zielpersonen: Captain Shane Schofield, Deckname »Scarecrow«. Plötzlich sieht sich der Marine einer gnadenlosen Jagd ausgesetzt. Und entdeckt nicht nur eine weltumspannende Verschwörung – sondern auch den Grund, warum er nicht mit dem Leben davonkommen darf …
Buchvorstellung: Operation Elite weiterlesen

Buchvorstellung: Die Offensive


Die Offensive

Scarecrow II

von Matthew Reilly

Format: Kindle Edition
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 557 Seiten

Beschreibung:

Auf dem geheimen US-Militärstützpunkt Area 7 in der Wüste von Utah: Wissenschaftler entwickeln im Auftrag der Regierung einen kriegswichtigen Impfstoff. Für den interessiert sich auch Caesar Russel, ein machtgieriger und gewissenloser General der Air Force. Als der US-Präsident die Anlage inspiziert, beginnen feindliche Kräfte, die Russel bereits auf dem Stützpunkt zusammengezogen hat, ihren Angriff. Doch im Begleitteam des Präsidenten ist auch der tapfere Captain Shane Schofield, der mit allen Mitteln versucht, den General aufzuhalten. Eine abenteuerliche Achterbahnfahrt der Hochspannung beginnt.
Buchvorstellung: Die Offensive weiterlesen

Munchkin’s Tipp: Fädelperlen

… das Munchkin hat ein neues Hobby (sofern man in dem Alter schon von Hobby sprechen kann / will): Fädelperlen 🙄

Ich hatte schwer gehofft, dass dieser Kelch an mir vorüberginge, aber … tat er nicht. Das Munchkin hat also bei Oma eine Kiste mit Fädelperlen aus Plastik / Acryl geschenkt bekommen und fand diese Fuddelei großartig 🙄

Aber Muttern ist ja nicht doof und hat also festgestellt, dass dieses Gefummel dem Munchkin unglaublich gut hilft, mal runterzufahren und konsequent länger als 25 Sekunden still an einem Fleck zu verharren … Also mussten natürlich auch zuhause so Fädelboxen her.

Wie Ihr ja vielleicht schon mitbekommen habt, bin ich nicht so der große Freund von Plastikspielzeug (gut, wir haben natürlich auch Lego und auch in der Kinderküche finden sich Plastik-Teller und -Töpfe, aber im Großen und Ganzen versuche ich auf Holzspielzeug zu achten. Und, wie sollte es auch anders sein, bin ich natürlich beim Online-Händler meines Vertrauens auch sofort fündig geworden 😀

Munchkin’s Tipp: Fädelperlen weiterlesen

Buchvorstellung: Ice Station


Ice Station

Scarecrow I

von Matthew Reilly

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 7512 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 651 Seiten
Verlag: Ullstein eBooks, 1. Auflage (13. September 2013)
ASIN: B00CM3QIPY
Preis: 8,99 Euro (für Kindle), 9,99 Euro (Taschenbuch)
zum Bestellen auf das Bild klicken!

Beschreibung:

Shane Schofields Elitetruppe wird in das weiße Nichts der Antarktis entsandt: Wissenschaftler haben auf einem Routine-Tauchgang mitten in einer Schicht aus über 100 Millionen Jahre altem Eis ein riesiges Objekt gefunden. Ein Objekt aus Metall. Doch plötzlich verschwinden die Männer spurlos in der eiskalten Tiefe des Ozeans. Ein Wettlauf um Leben und Tod in der weißen Hölle der Antarktis beginnt.
Buchvorstellung: Ice Station weiterlesen