Strickliesl: Kindersocken

Am Wochenende habe ich meine ersten Kindersocken gestrickt – kaum zu glauben, oder ? Bei bestimmt mehr als 200 Paar Socken, die ich schon gestrickt habe, waren noch nie welche in kleiner als 37 dabei … 😯

Die Anleitungen, die ich gefunden habe, sind suboptimal – denn: zwar braucht ein Kind mit Schuhgröße 27 durchauch 12 Maschen pro Nadel am Schaft und für die Ferse, aber ein Fuß mit 48 Maschen ? Wenn ich für einen Erwachsenen nur 56 hab ? Das kann doch nicht funktionieren oder ? Vielleicht hat das Munchkin auch einfach nur einen besonders schmalen Fuß – in jedem Fall hat es nicht gepasst.

Also hab ich ein bisschen rumprobiert und bin zu folgendem Schluss gekommen:

Für eine Kindersocke mit Schuhgröße 27 reicht ein „Rest“ eines 100g-Knäuels, aus dem man ein Paar Socken in 38 gestrickt hat noch aus.

Mit 2 Nadeln 2,75 48 M anschlagen und anschließend auf 4 Nadeln verteilen. Dann im Bündchenmuster 1 re 1 li, oder wie auch immer man es mag, den Schaft stricken. Ich habe etwa 8,5 cm gestrickt.hier schonmal detailliert aufgeschrieben. Die Fersenwand wird 22 R hoch.
Für die Kindersocken wird das Käppchen in der 1. Reihe über den Maschen 16 und 17 gestrickt. Danach ebenfalls immer über der 7. und 8. Für den Zwickel werden entlang der Fersenwand 11 M aufgenommen. Die Abnahme erfolgt anschließend in jeder 3. Runde.

Jetzt kommt die Besonderheit: ich habe beschlossen, dass für den Fuß 10 M pro Nadel völlig ausreichend sind. Dazu habe ich also zuerst die 1. und 4. Nadel wieder auf 12 Maschen gebracht und dann zusätzlich 2 x in jeder 2. Runde auf allen 4 Nadeln abgenommen, so dann ich insgesamt nur noch 40 M für den Fuß habe.

Der Fuß wird ca. 14,5 cm lang gestrickt (gemessen inkl. Ferse) – dann beginnt man mit der Spitze. Hierzu habe ich 3 x in jeder 3. Runde abgenommen, 2 x in jeder 2. Runde, 3 x in jeder Runde und dann die verbleibenden 6 M auf eine Sticknadel aufgefädelt und den Faden vernäht.

Die Gesamtfußlänge beträgt auf diese Art und Weise ca. 17,5 cm.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.