Serie: Lucifer Staffel 1

Lucifer
Staffel 1
Format: Amazon Video Streaming
Genre: Krimi, Fantasy, Drama
Studio: Warner Bros.
Preis: in Amazon Prime Mitgliedschaft kostenlos enthalten
zum Bestellen auf das Bild klicken!

Lucifer Morningstar, der ursprüngliche gefallene Engel, ist als der Herr der Hölle gelangweilt. Er hat seine Herrschaft aufgegeben und sich in die City of Angels zurückgezogen, wo er mit einer Detektivin des LAPD Verbrechen aufklärt. Aber ihn verstört der bloße Gedanke, dass er menschliche Gefühle haben könnte. Doch es macht ihm zu viel Spaß, dass er jetzt wieder aufhören könnte.

OH. MEIN. GOTT. Ich liebe, liebe, liebe diese Serie ! Dieser trockene Humor. Dieser gutaussehende Teufel (obwohl er Haare im Gesicht hat). Dieser charmante Arsch. EIN TRAUM ! Endlich wieder eine Serie, die es sich zu gucken lohnt. Hier passt einfach alles: der Plot, die Hauptdarsteller, die Dialoge. Es ist erfrischend, dass der Teufel Therapiesitzungen in Anspruch nimmt um mehr über sich selbst und das menschliche Verhalten zu erfahren. 🙂 Tom Ellis interpretiert den Teufel wie selten jemand vor ihm: voller Leidenschaft, zügellos, charmant und dennoch unverschämt … Er allein trägt die Serie mit seinem trockenen britischen Humor ohne jemals in den Slapstick abzudriften.

Die Idee hinter der Serie ist, wie ich finde, sehr gut: nicht der Teufel ist die Quelle des Bösen, sondern der Mensch selbst. Der Teufel verführt lediglich, der Mensch handelt aus freiem Willen. Und wenn er denn gesündigt hat, so bereitet es dem gefallenen Engel teuflischen Spaß, zu bestrafen 🙂 Die Romanze, die sich zwischen Lucifer und Chloe anbahnt ist … nunja, typisch amerikanisch möchte ich meinen, sie gehört einfach irgendwie dazu, aber nötig gewesen wäre sie wohl nicht. Viel interessanter ist die physische Wirkung, die Chloe auf Lucifer ausübt und die Frage nach dem Warum.

Ich warte voller Spannung auf Staffel 2 und bis dahin werde ich mir die erste wohl noch mal ansehen 🙂

Von mir gibt es eine unbedingte Kaufempfehlung und volle

5 von 5 Sternen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.