Grimm

Kennt Ihr Grimm ? Wow ! Wie krass ist das denn bitte ?

Grimm ist für mich DIE Fantasy / Mystery – Serie des JAHRTAUSENDS ! WAHNSINN ! Merkt ihr, dass ich echt begeistert bin ?

Aber von vorn.

Grimm ist eine US-amerikanische Fernsehserie aus dem Jahr 2011. Sie basiert auf den Märchen der Gebrüder Grimm. Im Großen und Ganzen geht es darum, dass Nick Burkhardt (der Protagonist), seines Zeichens Detectivce in Portland, ein Nachfahre derselben ist.

Die Blutsverwandschaft mit den Gebrüdern Grimm befähigt ihn dazu, „Wesen“ in seinen Mitmenschen sehen zu können, die er (und der Fernsehzuschauer) aus dem Märchenerzählungen seiner Kindheit kennt. So verwandelt sich die schöne Anwältin vor Nicks Augen auf einmal in eine grauslige Hexe – aber nur er kann es sehen. Anfangs ist er etwas verwirrt, da Nick nichts von seiner Abstammung weiß. Aber ein Besuch seiner Tante Marie, die währende eines gemeinsamen Spaziergangs von einem „Wesen“ angegriffen und verwundet wird, klärt einiges auf. Nick wird sich darüber bewusst, dass er ein besonderes Erbe in sich trägt. Seine Berufung ist es, die Menschheit vor den gefährlichen Wesen zu schützen.

Marie vermacht Nick ihren Wohnwagen, in dem sie Informationen über die Wesen und die Möglichkeiten und Methoden ihrer Bekämpfung gesammelt hat. Dort finden sich neben einem Buch mit Zeichnungen und Beschreibungen der Wesen auch die entsprechenden Waffen und / oder Gifte, Essenzen etc.

Hilfe bekommt Nick von Monroe, der ein Blutbader ist (aber seit Jahren Vegetarier) und sich gut mit den Wesen auskennt. Er ist Nicks erste Anlaufstelle, wenn etwas „komisches“ passiert.

Klingt alles ziemlich schräg ? Ist es auch ! Es ist sowas von schräg, dass es schon wieder super-abgefahren und absolut ober-cool ist ! Ich LIEBE diese Serie ! Ein echter Wahnsinn ! Allein, mich stört so ein bisschen, dass das große Ganze nicht so richtig rüber kommt. In der ersten Staffel, die ich gerade schaue (ihr wisst ja, ich bin immer etwas später dran 😉 ), sind alle Folgen in sich abgeschlossen und es nimmt sich nichts mit einer „herkömmlichen“ Krimi- / Thriller-Serie. Aber ich hab gelesen, dass das ab Staffel 2 also besser werden soll und mehr Bezug auf das, was hinter der ganzen „Grimm-Sache“ steckt, genommen wird. Ich werde also weiter schauen – nicht zuletzt weil Renard zwar ein Arsch, aber ein verdammt heißer Arsch ist 😛 😀 (auch wenn ich 17 Folgen gebraucht habe um zu dem Schluss zu kommen …)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.