Autsch ! Das tat weh !

Heute war es so weit: der Tag des Grauens, sozusagen.

Seit 3 Uhr in der Früh lag ich wach und konnte vor lauter Angst nicht mehr einschlafen :blush: Heute mussten sie raus. Die Weisheitszähne. :argh: Warum müssen die blöden Dinger auch schieben ? An sich waren die nämlich vollkommen gesund !

Naja, hilft ja nix. Todesmutig hab ich mich also überpünktlich in die Höhle des Löwen, ähm, des Zahnarztes, begeben und mich in mein Schicksal gefügt.

Betäubung vor der eigentlichen Betäubung, damit die Spritze nicht so weh tut. :thunbs: So weit, so gut. Die Spritze sitzt, die Lippe kribbelt, die Zunge wird vorschriftsmäßig taub. Also dann, frisch, fromm, fröhlich, frei ans Werk gemacht.

Werkzeug angesetzt: AUUUUUTSCH !!!! DAS TUT WEH !!!! Also noch ne Spritze und zwischenzeitlich den oberen Zahn extrahiert. Das ging, sehr zur Freude des eigens aus Berlin eingeflogenen Spezialisten, und noch mehr zu meiner Erleichterung, problemlos. Kunststück: der Zahn war ja auch nur zu nem Viertel da und hatte dementsprechen auch nur ne Mini-Wurzel.

Im Gegensatz zu meinem Freund in der unteren Kauleiste. Nicht nur, dass er voll entwickelt war, nein, er musste natürlich auch noch ne Wiederhaken-Wurzel haben. Also, die Betäubung muss ja jetzt wirken, dann mal auf zur zweiten Runde.

Werkzeug angesetzt: AUUUUUTSCH !!!! DAS TUT WEH !!!! Konnte der Arzt gar nicht verstehen. Also noch ne Spritze kann er mir nicht geben, sagt er. :motz: Sonst würde ich schweben. Ja bitte. Kein Problem. Immer her mit den Drogen. :chill:

Er hat sich nicht erweichen lassen. Auch Vollnarkose kam für ihn nicht in Frage :motz:

Nach viel Genörgel und Gejammer hab ich noch so ne Betäubung direkt an den Zahn hinbekommen und siehe da: damit ging’s. Unangenehm zwar, aber immerhin zum Aushalten.

Krachen, knirschen, zerren, reißen – es war von allem was geboten, aber schließlich war er raus, der Zahn. Dann noch die Wurzelreste rausbröddeln, Tupfer rein, Eispack drauf, bis in zwei Wochen, zur nächsten Runde. 😛

Ich hätte eher ein Eisbad vertragen können: nassgeschwitzt hab ich die Praxis verlassen. Fix und alle war ich. Nix wie ab nach Hause, Eispack drauf, Schmerzmittel, hinlegen.

Haferschleim gab’s zum Mittagessen. Lecker 😛

Naja, geschwollen ist bislang nix und auch die Schmerzen halten sich in Grenzen. Hoffentlich bleibt das so.

  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.