Umzüge … / Moves …

Vor kurzem noch haben wir händeringend eine größere Wohnung gesucht und schon ist es so weit, dass wir in unsere neue Behausung umziehen können. :jump:

Nach und nach wurde es hier also immer ungemütlicher – Kisten standen rum, einzelne Teile waren schon weggefahren – bäh 😛 So macht das keinen Spaß ! Das Munchkin wusste auch nicht wie ihm geschah, überall Schachteln, die nicht zum Ausräumen sind, Spielsachen schon weg – alles doof :stop:

War ja der ursprüngliche Plan, dass wir alles mit Freunden selbst machen, kam der Liebste Mittwoch (!!!) abend auf die glorreiche Idee, dass wir doch mal nach einer Spedition Ausschau halten sollten, ob wir was zu einem akzeptablen Preis bekommen. Ich hab das Vorhaben ehrlich gesagt für reichlich aussichtslos gehalten, schließlich sollte der Umzug schon am folgenden Samstag (!!!) stattfinden. Aber nichtsdestotrotz hab ich mich also im Internet auf die Suche nach einem Umzugsunternehmen gemacht, dass sich mit den Kosten im Rahmen hält.

Tatsächlich bin ich auch fündig geworden. Eine Suchanfrage über Google brachte die Firma Umzug Ruck Zuck ans Licht und so habe ich ohne große Umschweife deren Kontaktformular ausgefüllt – ohne wenig Hoffnung auf Erfolg zu haben.

Aber, wer hätte das gedacht, am nächsten Morgen um kurz nach halb 8 hatte ich eine Antwort – am Samstag geht’s leider nicht, weil schon alles voll ist (wer hätte das gedacht ?!?), ABER – sie würden’s am Sonntag machen ?! Ja aber bitte, Jungs !! Immer gerne !!

Mir ist das doch total wurscht, wer meine Möbel an welchem Tag rumschleppt – Hauptsache, ich muss sie nicht selber schleppen 😀 :teeth: :nail:

Der Kontakt mit dem Unternehmen war jedenfalls reibungslos und super schnell – wenn die Möbelpacker also genauso arbeiten würden wie das Büro, dann Halleluja ! Dann mach ich, innerhalb Münchens, nie wieder einen Umzug selbst, das steht mal fest 🙂 Wir haben entschieden jetzt nur das Nötigste (unsere Heiligtümer 😀 ) selbst zu fahren, alles andere lassen wir die Möbelpacker schleppen und fahren.

Tatsächlich rückten also am Sonntag pünktlich um 9 Uhr die Möbelpacker samt LKW ein. Nachdem die Formalitäten erledigt waren, haben die Jungs auch gleich losgelegt.

Als sie allerdings das Wasserbett gesehen haben, sind sie grün geworden – über die Hälfte der Wasserbetten ginge beim Transport kaputt. 😮 Danke Jungs, Finger weg von meinem Bett !! :stop:

Irgendwie ging das für meinen Geschmack alles ziemlich langsam voran. Ein Blick aus dem Fenster erklärte warum: Nach jeder zweiten Fuhre Zigarettenpause ?!? :chill: Aber nicht mit mir. Stunden schinden könnt ihr woanders. :stop:

Nachdem ich also die Jungs in die Spur gestellt hatte, klappte das alles viel besser und nach 7 Stunden und zweimal fahren war alles (bis auf das Wasserbett 😉 ) drin in der neuen Wohnung.

Als erstes haben wir das Zimmer vom Munchkin so weit als möglich hergerichtet, damit wenigstens das Zwergerl mal wieder „normal“ hat.

Möbel aufbauen ging ja schnell, weil wir eigentlich nur unsere 2 Kleiderschränke und die Couch behalten haben – der Rest kommt neu.

Nach einer Woche haben wir mit der Hilfe von Freunden noch unser Wasserbett geholt und wieder aufgebaut und die alte Wohnung ist fertig renoviert und geputzt – bereit zur Übergabe.

Leider sieht es hier in der neuen Wohnung nicht so gut aus: Nach wie vor haben wir keine Wohnzimmermöbel und keine Küche. :boring: Jetzt zahlt sich der Thermomix mal richtig aus ! Meine Schwiegermutter kocht uns Kartoffeln (der TM schafft diese Mengen leider nicht) und bringt auch so mal was oder wir stauben bei ihr was ab und ansonsten versorgen wir uns mit dem TM selbst.

Nächste Woche soll die Küche kommen – wäre nicht das schlechteste. Und in zwei Wochen sind die Wohnzimmermöbel fällig. Dann wird’s hier hoffentlich mal gemütlich 😉

Ich hoffe, dass unser Internet ab Ende der Woche wieder funktioniert – dann blogg ich auch wieder öfter – aber vom Handy macht das irgendwie nicht so richtig Spaß 😉

image

image

image

 
Read this article in English !

 
A couple of weeks ago we were desperately seeking for a new apartment and now it was already the time for the move. :jump:

As you can imagine it was not comfy in our flat anymore – boxes everywhere, parts of our interior were already gone … 😛 That’s not fun at all. The Munchkin, too, was totally weird about all this stuff – boxes that are not for playing, some of the toys already gone … bullshit ! :stop:

Originally we planned to do everything with the help of some friends, on Wednesday evening (!!!) the hubby decided to have movers to do it – if there were some who would be affordable. To be honest I didn’t believe we would find someone to do it as the move should take place on the upcoming (!!!) Saturday. Nonetheless I started to search the internet for affordable movers.

Believe it or not – I really found one ! 😀 Umzug Ruck Zuck I directly filled in their contact form and waited for their answer.

And really, the next morning around 7.30 they sente an email – they cannot do it on Saturday (who would’ve guessed ?!?), BUT they would do it on Sunday ?! Yes, please ! Thank you guys !!!

I couldn’t care less about who is carrying my stuff on whichever day – as long as I do not have to do it on my own :teeth: :nail:

Contact went very well and quick – if the movers would work the same way – thank God. I will definitely never ever do a move without movers. Still we decided to bring a few things over on our own (our sanctuaries 😀 ), everything else they can carry for us.

Perfectly on time the movers arrived on Sunday at 9 o’clock. After all the paperwork was done they started right away.

When they saw our waterbed they went pale – more than half the waterbeds are broken after they were moved. 😮 Aha – don’t you dare touching my bed ! :stop:
Well, for my personal feeling things went too slow. A glimpse out of the window showed the reason – every other time they brought something downstairs they had a cigarette break ?!? :chill: Oh no, guys. That won’t work with me. You can play for time elsewhere. :stop:

After I made my position clear to them things went way better. After 7 hours everything (except the waterbed 😉 ) was in our new apartment.

First thing we started to get the room of the Munchkin in order so that at least the little one is having something like ’normal‘.

Fixing the furniture was not too big a deal as we only moved our closets and the sofa – everything else is new andwill be delivered directly to the new flat.

One week later we went over to our old apartment to bring the waterbed over. We had some good friends helping us and and everything went perfectly fine.
So finally all our stuff moved and the old flat is completely renovated and cleaned.

Unfortunately it is not as good in our new apartment: we still lack some furniture for the living room and the kitchen, too, is not yet here. :boring: At least my Thermomix is paying off now ! My mother-in-law is helping us, too, – e.g. she’s cooking potatoes as the TM cannot prepare that much, and every now and again we can pass by for eating at her place, but all in all we prepare our own food using the TM.

The kitchen is about to arrive next week which would be great. And the week after our living room furniture is due. Maybe we can go back to normal then and getting our flat comfy again. 😉

I really hope our internet will work by the end of the week – then I’m blogging more often again – promise. But blogging with the mobile is not funny at all 😉

image

image

image

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.