Neues Auto / New car

Samstag war es endlich so weit: unser neues Auto ist endlich da und fertig und kann beim Händler abgeholt werden. :jump:

Wir haben uns für einen Ford Grand C-Max entschieden. Warum so ein großes Auto in einer Stadt, werden sich einige fragen. Nun, der Herzmann ist Berufssportler und insofern haben wir immer was zum transportieren – ein Fahrrad zum Beispiel. Und wer will schon immer eine halbe Stunde oder länger das Auto um- und das Radel auseinanderbauen, wenn man mal irgendwohin fahren will ?

Wir jedenfalls nicht. Und darüberhinaus transportieren wir ja auch noch eine ganze Weile einen Kinderwagen / Buggy. Es müssen also 2 Erwachsene, ein Zwerg und die Ausrüstung für die Insassen rein passen. Und das ist bei dem Grand C-Max der Fall. Da geht ohne größere Anstrengung alles easy in den Kofferraum.

Die kurze Strecke, die ich selbst gefahren bin bisher lässt mich noch kein wirkliches Fazit ziehen; aber er lässt sich so ganz gut fahren und bietet einiges an Komfort. Ich bin grundsätzlich kein ängstlicher Autofahrer – auch nicht bei großen Autos; aber in unsere Tiefgarage (und wieder raus …) das ist jetzt nicht so unbedingt mein Fall. Die Garage ist sack-eng; auf dem dämlichen Duplex kann man mit unserem Auto nur rückwärts einparken (in einer Garage, die für Corsas und Polos konstruiert wurde … :boring: ) und muss bis press an diesen komischen Bügel hinfahren – sonst stößt er oben an, wenn jemand die Einheit nach oben fährt … *nerv* Auch das rausfahren aus der Garage war nicht so der Bringer – weil eben auch die Zufahrt sehr eng ist. Aber okay – mit ein bisschen Übung bekomm ich das auch hin. Muss halt erst noch ein Gefühl für die Größe von dem Auto entwickeln. Kommt Zeit …

Wir konnten ja immer ein Auto von den Schwiegereltern nutzen und Car-Sharing haben wir auch gemacht – aber alles in allem bin ich heilfroh, dass ich jetzt nicht mehr planen muss, wenn ich irgendwo hin will und auch nicht mehr erst 6, bzw. 10 km durch die halbe Stadt tigern muss, ehe ich an das Auto dran komme.

Ist schon ein Stück Freiheit 🙂

… Während ich das schreibe, fällt mir auf, dass ich noch gar kein Foto gemacht habe … :blush: Da aber der Zwerg extra-knatschig ist, kann ich jetzt gerade nicht runter gehen. Also gibt’s hier nur schnell eins vom Schlafzimmer-Fenster aus geknipst … (draufklicken zum vergrößern)

Neues Auto / New Cara

 
Read this article in English:

 
Finally our new car arrived on Saturday ! :jump: We decided on a Ford Grand C-Max. Some might ask why we decided on such a big car while we are living in a town, where parking lots are rare (especially big ones). Well, that’s been told very quickly: the hubby is doing sports both for a living and a hobby. So we got to carry tons of stuff around, bicycles for example. And, honestly, would you like to start re-arranging the whole car or adjusting the bicycle every time you want to go somewhere ?

We don’t. And as we also will have to carry a stroller for quite a while, the requirements were clear: 2 adults, 1 munchkin as well as the equipment for them all need to fit in easily. Which is absolutely no problem with the model we decided on.

I did not drive that much so far, so I am not really in the position to take on a resumée. But as far as I can say something it’s a really comfortable car which is pretty easy to drive. Even if I am not chicken-hearted – our underground-parking is driving me nuts. It is all so narrow – must have been designed for compact cars. :boring: You need to back into the parking space and as it is all duplex, you need to go back as far as possible. Otherwise the car will crash onto the ceiling if someone is lifting it up … Also getting out of it again is not too easy, as the access is also pretty narrow. Oh well, it will take a few attempts but then I will be used to the size of the car and I’ll pretty sure be fine 😀

And even if we were in the position to be able using a car of the parents-in-law or of the car-sharing service of our hometown: I’m very happy to not need to ask every time I want to go somewhere. No more need to travel through the whole town for picking up a car at their place and stuff.

While I was writing that article I realized that I haven’t taken a picture of the car yet. :blush: But as my little one keeps constantly mourning around I cannot go downstairs to take some. So here’s one taken with the mobile out of the window … (click on the pic to enlarge)

Neues Auto / New Cara

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.