Buchvorstellung: Es ist niemals genug


Es ist niemals genug


Für immer 8


von E. L. Todd

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1408 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 302 Seiten
ASIN: B07C1JMR2K
Preis: 9,99 Euro (für Kindle), 17,11 Euro (Taschenbuch)
zum Bestellen auf das Bild klicken!

Beschreibung:

Cayson ist wütend auf Skye. Denn was sie ihm angetan hat, kann man nicht unter den Teppich kehren. Es ist nichts, was er ihr einfach verzeihen kann. Was sie getan hat, war unverzeihlich und falsch. Trotzdem kann er die Wahrheit nicht leugnen: Er liebt sie immer noch. Aber reicht das?

Silke hat es satt, mit Arsen und seiner Unsicherheit umzugehen. Für jeden Schritt, den sie vorwärts kommen, machen sie acht zurück. Sie glaubt an ihn und daran, dass er sein Verhalten ändern wird. Aber wie lange noch kann sie an diesem Glauben festhalten?

Conrad genießt seine enge Beziehung zu Beatrice. Aber er kann nicht leugnen, dass er mehr will. Er will nicht nur ihr Freund sein. Er will sie ganz, jede Nacht, bis in alle Ewigkeit. Als er seinem Verlangen schließlich nachgibt, küsst er sie, wie er es schon immer wollte. Sie erwidert den Kuss und gibt Conrad damit genau das, was er will. Aber wohin wird es führen?

Theo und Alex lieben ihre neue Beziehung. Die Funken fliegen, wenn sie sich küssen, und Theo beginnt, seine geistige Gesundheit in Frage zu stellen. Warum konnte er sich nicht gleich am Anfang in sie verlieben? Aber als sich ihre Beziehung vertieft, nimmt sie eine unerwartete Wendung. Dann tut Alex etwas, von dem Theo sich nicht sicher ist, ob er es ihr verzeihen kann.

Meinung:

Endlich die langersehnte Fortsetzung der Für immer – Reihe ! Und endlich geht es auch ein bisschen weiter mit Skye und Cayson. Aber letztenendes muss doch noch ein 9. Teil her, denn wirklich befriedigend war das nicht !

Es geht wieder viel mehr um alle anderen – insbesondere um Theo und Alex, Conrad und Beatrice, Slade und Trinity und Arsen und Silke.

Auf den Inhalt kann ich nicht wirklich eingehen ohne zu sehr zu spoilern; nur so viel: es wird einiges geboten und insbesondere der Herzschmerz kommt dieses Mal nicht zu kurz. Was ich sehr angenehm fand, diesmal hat Todd keinen Porno geschrieben, es knistert zwar, aber es bleibt alles im (jugendfreien) Rahmen. Sehr angenehm !

Auch die Übersetzung war dieses mal deutlich besser, was mir das Lesen sehr vereinfacht und auch viel angenehmer gemacht hat.

Einzig, dass eben wieder nicht alle Puzzleteile ineinander gefallen sind und nach wie vor offen ist, wie das mit Skye und Cayson, aber tatsächlich auch mit allen anderen Pärchen weiter geht und welches Ende alles nehmen wird, das geht mir wirklich quer runter. Dieser 8. Teil lässt genügend offene Enden um noch 8 Bücher füllen zu können – und ich finde, irgendwann muss man halt auch einfach mal zu einem Ende finden. Darum war ich ein bisschen enttäuscht, dass meine ersehnte (und eigentlich auch angekündigte) Auflösung nicht kam. Deswegen ziehe ich einen Stern ab.

Fazit:

Es kommt wieder Fahrt in die Geschichte. Leider werden mehr Fragen aufgeworfen als beantwortet. Ich hoffe auf mehr Bücher der Reihe – die, endlich, Klarheit bringen.

4 von 5 Sternen
 

Vielen Dank an Hartwick Publishing für das Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.