Buchvorstellung: Valentina – Nichts wie weg !

Valentina – Nichts wie weg !
von Mimi J Poppersen

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 656 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 202 Seiten
ASIN: B015CYKPGW
Preis: 1,69 Euro (für Kindle), 8,99 Euro (Taschenbuch)
zum Bestellen auf das Bild klicken!

Beschreibung:

Ein abenteuerlicher Liebesroman …
Valentina Kramer hasst nichts mehr als den Valentinstag!
Nicht, dass sie bisher nur unglücklich verliebt gewesen ist, der 14. Februar ist auch noch ihr Geburtstag. Das hat ihre Mutter vor sechsunddreißig Jahren dazu bewogen, ihr diesen Namen zu geben, den sie nicht ausstehen kann. In diesem Jahr beschließt Valentina, ihrem Geburtstag und ihrer tickenden biologischen Uhr zu entfliehen. Spontan bucht sie einen Flug nach San Francisco, ihrer Traumstadt, in der sie noch nie war, da sie unter starker Flugangst leidet.
Den überstürzten Aufbruch kann Valentina sogar als Geschäftsreise verbuchen, da sie einen einzigartigen Reisebericht über San Francisco verfassen will. Sie möchte die Stadt aus einem Blickwinkel erfassen, wie sie sonst kaum ein Tourist zu sehen bekommen hat.
Ihre Reise ins Glück fängt allerdings nicht gut an und scheint in eine massive Pechsträhne auszuarten.
Ob sich daran ausgerechnet am Freitag den 13. und Valentinstag etwas ändern wird?

Meinung:

Also, ich hab ja jetzt mittlerweile einige Bücher von Mimi J. Poppersen gelesen (im Übrigen weiß ich nach wie vor nicht, wer sich hinter dem Pseudonym verbirgt) und ich muss sagen: ich bin ein echter Fan der Autorin geworden ! Die Geschichten sind so himmelschreiend unrealistisch, dass man beinahe schon wieder glauben mag, dass es sich genau so zugetragen haben könnte !

Das gilt auch für „Valentina – Nichts wie weg!“. So viele Zufälle, wie Valentina hier passieren, kann es eigentlich gar nicht geben – oder doch ? Leicht und flüssige plätschert der Roman dahin, neben dem eigentlichen Plot erfährt man eine Menge über San Francisco. Die Autorin verbringt einen Großteil des Jahres dort und das merkt man auch in ihrem Buch. Es gibt eine Menge Insider-Tipps. So bildhaft und wortgewandt beschreibt Poppersen die Stadt, dass man das Gefühl hat, man steht mittendrin und sich am liebsten sofort eine Reise nach Kalifornien organisieren möchte.

Ich hab von der ersten Seite an mit Valentina mitgefiebert, wie denn nun alles weiter geht und ob sie das Chaos in den Griff bekommt. Positiv überrascht hat mich der Schluss, der so keinesfalls vorhersehbar gewesen ist. Und auch die Reisetipps am Ende des Buches sind wirklich gelungen. Vielen Dank dafür.

Fazit:

Gelungen ! 🙂

4 von 5 Sternen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.