Buchvorstellung: Nichts kommt zwischen uns


Nichts kommt zwischen uns


Für immer 5


von E. L. Todd

Format: Kindle Edition
Dateigröße: 1823.0 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 243 Seiten
ASIN: B07937K48V
Preis: 9,99 Euro (für Kindle), 13,90 Euro (Taschenbuch)
zum Bestellen auf das Bild klicken!

Beschreibung:

Trinity und Slade sind ein Paar und ihr Geheimnis ist keines mehr. Aber wie wird der Rest der Clique auf ihre Liebe reagieren? Cayson und Skye nehmen es locker, denn sie wissen es bereits, aber was ist mit den anderen?

Roland ist im geheimen Schriftsteller. Er schreibt Geschichten, die er im Herzen trägt und hat viel mehr Tiefgang, als alle glauben. Als er seiner Mutter die Wahrheit gesteht, wirft sie einen Blick in seine Bücher. Wie wird sie sie finden?

Cayson erwartet die Zulassung zu seinem Medizinstudium und weiß, wenn er sie bekommt, muss er eine Entscheidung treffen. Aber Skye ist seine ganze Welt, und was wäre sein Leben ohne sie? Kann er beides miteinander vereinbaren? Oder wird es ihn zerstören?

Meinung:

Jetzt geht es Schlag auf Schlag ! Der 5. Teil der Für immer Reihe bringt richtig Bewegung in die Geschichte. Trinity und Slade sind ein Paar und müssen jetzt, wo ihre Beziehung kein Geheimnis mehr ist, feststellen, dass eine Partnerschaft harte Arbeit bedeutet. Sie müssen mir ihrer Eifersucht klar kommen und sich immer wieder neu auf den anderen einlassen. Cayson will am liebsten in Stanford Medizin studieren, aber Skye ist sein Leben und es steht fest, dass sie die Leitung der Firma von ihrem Vater übernehmen soll. Er muss eine, vielleicht folgenschwere, Entscheidung treffen.

Da ist ordentlich Drama drin ! Sehr gut ! Natürlich (und zum Glück) nicht ganz so viel Drama wie in Band 4, bei dem ich ja gegen Ende nur noch Rotz und Wasser geheult habe, aber immer noch genug Potential. Und Todd hat es meiner Meinung nach hervorragend genutzt.

Dieses Mal sind alle Protagonisten zu Wort gekommen, sozusagen und nicht nur ein Paar einzelne. Ich war über die Wendung zum Ende hin ziemlich überrascht, obwohl man sie hätte vorhersehen können, habe ich doch nicht so recht daran glauben wollen, dass Todd diesen dramatischen Schritt wirklich geht.

Nach wie vor lese ich die Reihe wirklich gern, insbesondere weil es viele verschiedene Protagonisten gibt, und keiner vernachlässigt wird. Man lernt alle handelnden Charaktere wirklich detailliert und tiefgründig kennen. Solche Geschichten mag ich. Ich finde insbesondere die Entwicklung vom geschriebenen Porno zu einer wirklich einigermaßen tiefgründigen Geschichte richtig gelungen. Die Sexszenen sind immer noch da, aber treten von Band zu Band weiter in den Hintergrund. Wirklich toll !

Diesmal gibt’s wieder am Lektorat zu meckern, das war teilweise wirklich unterirdisch – das reicht von Tipp- und Flüchtigkeitsfehlern, über die Verunstaltung ganzer Sätze, so dass sie beinahe sinnlos werden, wenn man sich nicht was zusammenreimt, bis hin zu der Tatsache, dass Satzzeichen nunmal keine Rudeltiere sind 😉 Aber alles in allem lässt sich das Buch flüssig lesen.

Fazit:

Eigentlich hatte ich gedacht, dass es jetzt langsam nichts mehr geben kann, was mich noch weiter bei der Stange hält – aber die Autorin hat der Sache doch nochmal ein Krönchen aufgesetzt ! Gelungen ! Von mir gibt es eine Leseempfehlung und

4 von 5 Sternen
 

Vielen Dank an Hartwick Publishing für das Rezensionsexemplar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.