Rezept / Recipe: Spinat-Tomaten-Lasagne / Spinach-Tomato-Lasagne

Hab ich doch tatsächlich gestern auf der Thermomix Rezeptwelt ein super Rezept für eine Spinat-Tomaten-Lasagne gefunden 😀 Da ich die ohnehin schon ewig mal machen wollte und heute frei habe, war sie fällig 😀 Ich hab das Rezept ein bisschen abgewandelt und schreib’s hier mal so auf, wie ich es gemacht habe:

Aus:

900 g Tomaten (frisch, geviertelt, oder aus der Dose), 140 g Tomatenmark, 1 TL Zucker, 2 TL Salz, 20 g Olivenöl, 4 TL Brühe, Pfeffer und Oregano eine Tomatensoße herstellen (mit dem Pürierstab fein pürieren) und etwa 10 Minuten köcheln lassen, damit sie schön sämig wird. Wer’s im TM macht: alles in den Mixtopf geben, 10 Min. Stufe Varoma; anschließend 20 Sek. Stufe 8 pürieren.

tomatensoße

Währenddessen aus:

900 g aufgetautem Spinat, 150 g Fetakäse, 300 ml Milch, Salz, Pfeffer und Muskat eine Spinatfüllung herstellen. Einfach alle Zutaten in einen ausreichend großen Topf geben und erhitzen. Ich hab den Spinat ordentlich gewürzt – die Nudeln und die Bechamel nehmen die Schärfe !

spinat_feta

Aus 600 ml Milch, 50 g Butter, 50 g Mehl und 50 g Parmesan eine Art Bechamel-Soße herstellen – gut rühren ! Wer’s im TM macht, einfach alles in den Mixtopf geben, 4 Minuten, 100°C, Stufe 3. Anschließend 2 Minuten, 100°C, Stufe Rühren.

Jetzt geht’s ans schichten 😀 Ich hab meine große Auflaufform genommen (35 x 25 x 8 cm) und 16 Lasagneplatten.

Den Boden der Auflaufform mit der Hälfte der Bechamel bedecken und 4 Lasagneplatten auflegen.

bechamel

lage 1

Etwa die Hälfte der Spinatfüllung auf den Nudeln verteilen und wieder mit 4 Lasagneplatten bedecken.

spinat1

lage 2

Dann mit der Hälfte der Tomatensoße bedecken und 4 Lasagneplatten daraufgeben.

Diesen Vorgang noch je einmal mit Spinat und einmal mit Tomatensoße wiederholen. Ganz am Schluss mit Bechamel bedecken.

tomate

tomate-bechamel

Wer mag, kann dann noch geriebenen Käse drauf machen – ich hab mir den gespart, weil ich ohnehin schon Parmesan in der Bechamelsoße drin hab – man muss es ja nicht übertreiben 😀

Bei 200°C für ca. 45 Minuten backen.

Guten Appetit :eat:

 
Get this recipe in English

 
Yesterday I found a receipe on the German Thermomix-Website. I wanted to try out a spinach-tomato-lasagne for ages and as I’ve a day off today – oh well 😀 I slightly modified the recipe I found – so I write it down the way I did it. Here we go:

Prepare a tomato sauce from:

900 g tomatoes (freshly chopped or canned), 140 g tomato paste, 1 tsp. sugar, 2 tsp. salt, 20 g olive oil, 4 tsp. stock, pepper and oregano. You need to finely puree it. Simmer the sauce for around 10 mins.

Meanwhile you prepare the spinach stuffing from:

900 g spinach (unfreezed), 150 g feta cheese, 300 ml milk, salt, pepper and nutmeg. Simply put all ingredients into a pot and heat it. Make sure you season the spinach well as the noodles and the bechamel take the spices!

Prepare a bechamel sauce from 600 ml milk, 50 g butter, 50 g flour and 50 g parmesan cheese – stir properly !

Now we’re doing the lasagne 😀 I took my big casserloe dish (35 x 25 x 8 cm) and 16 lasagne noodles.

Cover the casserole with half ot the bechamel sauce and give 4 lasagne noodles on top.
Spread half the spinach over the noodles and cover again with 4 lasagne noodels.
Now you give half ot the tomato sauce into the casserole and top it with 4 lasagne noodles.
Do this again once with spinach and once with tomato sauce. The tomato sauce is covered with the second half of the bechamel sauce.

If you like you can dredge the lasagne with grated cheese. I did not – to save some calories 😉

Bake at 200°C for c. 45 Mins.

Enjoy your meal! :eat:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.